hey
testimonials

Krippen: L’Enfantaisie

L’Enfantaisie

Die Eltern sind froh, diese Technologie in ihrer Krippe zu sehen. So wird mehr Sicherheit geboten. Ich habe bemerkt, dass die Eltern beruhigter und friedlicher seit der Einrichtung sind.

Über l’Enfantaisie

In Biel hat die Krippe l’Enfantaisie die Aufgabe, den Kindern dabei zu helfen, sich physisch und emotional sicher zu fühlen.

 

Welches sind ihre Anforderungen im Sicherheitsbereich?

Die Kinderkrippe braucht ein zuverlässiges Sicherheitssystem, das das Wohlergehen der Kinder gewährleistet und auch den Eltern ein Zeichen des Vertrauens gibt. Sie braucht auch ein Zeitmanagementsystem, das den Alltag erleichtert.

 

Welche Lösungen haben wir eingesetzt?

Wir haben unser biometrisches Zugangskontrollsystem Optima und unser biometrisches Zeitmanagementsystem Optima Time eingesetzt.

 

Was l’Enfantaisie über unsere Sicherheitslösungen sagt

Ich habe beschlossen, mir mit Biometrie auszustatten, weil ich das viel professioneller finde. Der Ruf ist schon wichtig. Damit ist es auch viel besser, mit meinen Kunden aber auch mit meinen Mitarbeitern über eine klare Überwachung der Stunden zu verfügen und genauer zu werden. Dadurch wird vermieden, Stunden manuell zu stempeln. Ich bin auch flexibler, sollte ich Arbeitszeiten wiederfinden. Alles steht in der Software.
Die Eltern sind froh, diese Technologie in ihrer Krippe zu sehen. So wird mehr Sicherheit geboten. Nicht jeder kann die Räumlichkeiten betreten. Ich habe bemerkt, dass die Eltern beruhigter und friedlicher seit der Einrichtung sind.